Volker Büttner – Mediator

Als Mediator helfe ich Ihnen auf dem Weg zu einer tragfähigen Konfliktlösung, die von allen Beteiligten als fair und gerecht empfunden wird.

Ihr Mediator im Rhein-Main-Gebiet

Es geht darum, in einem vertraulichen Rahmen:

 

Als Mediator unterstütze ich die Konfliktparteien dabei fair zu bleiben, schnell zur Ursache des Konflikts vorzudringen und diesen mittels strukturierter Techniken kreativ zu lösen. Es geht nicht darum, einen Schuldigen an der Konfliktsituation ausfindig zu machen, sondern es wird gemeinsam eine Lösung gesucht, mit der alle Beteiligten in Zukunft beständig und gut leben können. Die Beteiligten arbeiten aktiv mit und sind dabei nicht der Öffentlichkeit ausgesetzt. Diese Vertraulichkeit dient als hervorragende Grundlage für ein Mediationsverfahren.

Einsatzgebiete

In den folgenden Bereichen stehe ich Ihnen als Mediator gerne zur Verfügung:

Wirtschaft und Arbeit

Privater Bereich

Ehe und Familie, Lebensgemeinschaften

Öffentlicher Bereich (Planungs-, Bau- und Umweltprojekte)

Immobilien

 

Die 5 Phasen des Mediationsverfahrens

Meine Vorgehensweise ist in 5 Schritte strukturiert. Der Ablauf gestaltet sich wie folgt:

1. Vorgespräch/Erläuterung des Verfahrens und der grundlegenden Regeln
Im ersten Schritt schildern mir die Parteien Ihr Anliegen in Kurzform und ich entscheide hiernach, ob der vorgetragene Sachverhalt mediationsfähig ist. Sofern sich für Ihren „Fall“ ein Mediationsverfahren anbietet, unterbreite ich Ihnen ein Angebot und Sie können mir auf dieser Grundlage einen Auftrag zur Durchführung des Mediationsverfahrens erteilen.
Beim ersten Termin erkläre ich Ihnen dann den detaillierten Ablauf des Mediationsprozesses und vereinbare mit Ihnen Kommunikationsregeln.

2. Klärung des Sachverhalts und der Themen
Die Beteiligten schildern den Sachverhalt aus ihrer jeweiligen Sicht, hiernach werden die regelungsbedürftigen Fragestellungen und/oder klärungsbedürftigen Themen herausgearbeitet. Diese Themen werden gesammelt und vorläufig bewertet. Übereinstimmungen und Meinungsverschiedenheiten werden sensibel herausgelöst, anschließend wird die Reihenfolge für die Bearbeitung der Themen festgelegt.

3. Klärung der Bedürfnisse, Ziele und Interessen
Nachdem die wesentlichen Informationen für die Problembearbeitung zusammengetragen, die unterschiedlichen Sichtweisen dargelegt und ein Verständnis für diese entwickelt wurden, kann die Klärung der Interessen, Ziele und Bedürfnisse erfolgen. Hierbei werden die Grundlagen für eine Entscheidungsfindung erarbeitet.

4. Erarbeiten von Lösungsmöglichkeiten
Nun werden Optionen zur Konfliktlösung entwickelt und im Hinblick auf bestehende Umsetzungsmöglichkeiten zur Konfliktregelung geprüft. Vorläufige oder Teillösungen werden erprobt und es wird eine Gesamtvereinbarung entworfen.

5. Abschlussvereinbarung
Abschließend wird eine Gesamtschau der bearbeiteten Punkte vorgenommen und ggf. in einem Vertrag die schriftliche Fixierung der getroffenen Vereinbarungen bzw. der Konfliktlösung verbindlich festgehalten.

 

Dauer und Kosten

Über die Dauer eines Mediationsverfahrens lässt sich keine allgemeingültige Aussage treffen. Es ist durchaus möglich, dass eine Kurzmediation von wenigen Stunden bereits zu einer tragfähigen Lösung führt. Ein Mediationsverfahren wird nach Stundenhonoraren vergütet. Dieses Honorar richtet sich nach den verschiedenen Einsatzgebieten bzw. Arbeitsfeldern. Üblicherweise werden die Kosten zwischen den Konfliktparteien aufgeteilt.

Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot und freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Kundenstimmen

Ich bin tätig für kleine und mittelständische Unternehmen, Finanzdienstleister, Verlage, Werbeagenturen, Vereine, Gemeinden und Privatpersonen.

 

Über mich

Volker Büttner – Wirtschaftsmediator (IHK)

Als verheirateter Familienvater mit 2 Kindern und mehr als 30 Jahren Berufserfahrung sowohl in Anstellungsverhältnissen als auch als selbstständiger Unternehmer kenne ich die vielfältigen Facetten des Familien- und Berufslebens sehr genau. Die Sichtweisen von Mitarbeitern sind mir ebenso vertraut wie die von Vorgesetzten, Geschäftsleitungen und selbstständigen Unternehmern. Diese Erfahrungswerte ermöglichen es mir, mich aus verschiedenen Blickrichtungen in Ihre Lage zu versetzen.

Innerhalb des Mediationsverfahrens profitieren die Konfliktparteien von meinen Erfahrungen aus Verkaufsgesprächen, Verhandlungen, Personalgesprächen und der Kommunikation mit unterschiedlichen Hierarchien in verschiedenen Unternehmen. Dieses Know-How wurde von mir letztendlich abgerundet durch eine fundierte Ausbildung zum Wirtschaftsmediator bei der IHK in Frankfurt am Main.

Profildaten/Erfahrungen:

Berufliches/Erfahrungen (Kurzform):

 

Auf Wunsch sende ich Ihnen gerne meinen detaillierten Lebenslauf zu.

 

Mitgliedschaften:

Mitglied im Bundesverband Mediation e.V.
Mitglied bei der Vereinigung zertifizierter Wirtschaftsmediatoren e.V.

Logo Mitglied im Erfolgsfaktor Familie Unternehmensnetzwerk

Kontakt

Wenn Sie mit mir in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte per E-Mail an:

buettner@mediator-rhein-main.de

Ich freue mich, von Ihnen zu hören und werde mich nach Prüfung Ihrer Kontaktanfrage umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Anschrift

Volker Büttner – Wirtschaftsmediator (IHK)
Auwanneweg 22
63457 Hanau

Schreiben Sie mir:
buettner@mediator-rhein-main.de
Rufen Sie mich an:
0171 8554641
|